Skip to main content

Siebträgermaschine reinigen: die tägliche Reinigung

Siebträgermaschine reinigen tägliche ReinigungFür einen stets gleichbleibenden Espressogenuss und um die angebrachte Hygiene im Umgang mit Lebensmittel zu wahren ist das regelmäßige Espresso Siebträgermaschine reinigen wichtig und notwendig. Was jetzt nach viel Aufwand klingt, ist es in Wahrheit aber nicht. Wir geben Ihnen eine Siebträgermaschine reinigen Schritt für Schritt Anleitung an die Hand, wie Sie ihre Espressomaschine mti Siebträger im Handumdrehen reinigen. Die nötigen Schritte können sich je nach Modell leicht unterscheiden. Generell sind Sie aber bei den meisten Siebträger Espressomaschinen problemlos nachvollziehbar und durchführbar.

Hier behandeln wir die tägliche Reinigung nach der Verwendung, um das Gerät von Ölen und anderen löslichen Partikeln zu befreien. Dieses Siebträgermaschine reinigen Pflegeprogramm dauert nur wenige Minuten. Zudem empfehlen wir eine wöchentliche Pflege der Maschine. Bei dieser wird ihr etwas mehr Zeit gewidmet, um sie auch wieder auf Hochglanz zu polieren. Dann bleibt Ihre Espresso Siebträgermaschine lange Zeit das Schmuckstück in Ihrer Küche. Informationen zum wöchentlichen Siebträgermaschine reinigen finden Sie hier.

Siebträgermaschine reinigen Anleitung: tägliche Reinigung

Das tägliche Siebträgermaschine reinigen ist natürlich nur nötig, wenn Sie sich an diesem Tag auch einen Espresso mit der Espressomaschine zubereitet haben – wir wollen Ihnen ja nicht mehr Arbeit als nötig machen…

Schritt 1: Milchschaumeinheit reinigen

Verfügt Ihre Maschine über ein Reinigungsprogramm für die Milchschaumeinheit, führen Sie dieses regelmäßig nach der Benutzung aus. Denn frische Milchreste lassen sich weitaus einfacher entfernen als angetrocknete. Alternativ sollten Sie etwas heißes Wasser durch die Milchschaumeinheit pusten lassen. Kontrollieren Sie die Sauberheit von Dampflanze und der weiteren Teile der Milchschaumeinheit und wischen Sie verbleibende Milchreste mit einem Lappen ab.

Schritt 2: Sieb reinigen

Die regelmäßige Reinigung des Siebes auch zwischen dem Zubereiten mehrerer Espressi ist ein wichtiger Bestandteil des Siebträgermaschine reinigen. Hierfür einfach das Sieb aus der Maschine nehmen, durchspülen und es mit einem Tuch auswischen, um auch festgesetzte Kaffeeöle zu entfernen. Ebenfalls sinnvoll ist es, die Siebträgermaschine vor jedem neuen Espresso zu „flushen“. Hierfür wird der Siebträger aus der Brühgruppe entfernt und dann etwas heißes Wasser ohne Siebträger durchlaufen gelassen. Dies entfernt verbliebene Rückstände des Espressopulvers in der Brühgruppe.

Schritt 3: Brühgruppe reinigen

Nach dem letzten Espresso des Tages sollten Sie die Brühgruppe mit einer Gruppenbürste säubern und so die letzten Espressorückstände aus dieser beseitigen.

Schritt 4: Schmutzsieb reinigen

Als finalen Schritt der täglichen Reinigung Ihrer Espresso Siebträgermaschine sollten Sie das Auffangsieb für das Schmutzwasser säubern.

Siebträgermaschine reinigen: fertig

Siebträger Espressomaschine tägliche ReinigungSchon sind Sie fertig mit dem Siebträgermaschine reingen. Sehen Sie, so schwer war das Siebträger Espressomaschine reinigen doch gar nicht,oder? Nun können Sie am nächsten Tag auf ein Neues Ihren leckeren und frisch zubereiteten Espresso aus Ihrer sauberen und hygienisch reinen Siebträger Espressomaschine genießen.

Tipp: auch unsere Anleitung zum wöchentlichen Siebträgermaschine reinigen sollten Sie nicht verpassen – und natürlich auch umsetzen…


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.