Skip to main content

Auf dieser Seite geben wir Ihnen einen Überblick über die besten Espressomaschinen aus unserem Siebträgermaschine Test. Mit einem dieser Geräte machen Sie auf jeden Fall nichts verkehrt, denn alle Geräte konnten in unserem Vergleich der besten Siebträgermaschinen überzeugen und auf ihre Art begeistern.

Fangen wir mit dem ungeschlagenen Testsieger in 2017 bei den Siebträger Espressomaschinen an:

TESTSIEGER De’Longhi EC 680 Dedica

Die De’Longhi EC 680 Dedica wurde in mehreren Tests eindeutig zum Testsieger gekürt. Ein extrem schmales Design in kühlem Chromlook. Das Kunststoffgehäuse ist in Silber, Rot und Weiß erhältlich. Alle Chromteile der Maschine sind aber tatsächlich aus Metall. Im Inneren überzeugt vor allem die volle Leistung eines Thermoblocks. Die Siebträgermaschine ist sowohl für Kaffeepads nach E.S.E. Standard (Easy Serving Espresso Pods) als auch für gemahlenes Espressopulver geeignet. Im Lieferumfang sind deshalb zwei Siebeinsätze enthalten. Nach einer extrem kurzen Aufheizzeit von lediglich wenigen Sekunden ist auch der Milchaufschäumer bereit. Das elektronisch geregelte Vorbrühsystem befeuchtet zunächst das Kaffeemehl und lässt es aufquellen. Erst ein paar Sekunden später erfolgt der Espressobezug.

DeLonghi EC 680.M Dedica Espressomaschine (1450 Watt, 1 Liter, 15 bar) silber

620,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen

Mit cremigen Milchschaum köstliche Spezialitäten zubereiten

Über das sogenannte Cappuccinero-System wird aus Milch, Dampf und Luft cremiger Schaum für Latte Macchiato oder Cappuccino. Die Wassertemperatur und die Kaffeemenge lassen sich manuell voreinstellen, auch die Wasserhärte kann individuell angegeben werden. Nach 30 Minuten schaltet sich die Dedica selbsttätig aus. Wassertank und Abtropfschale können komplett aus der Maschine entfernt werden, was die Reinigung extrem erleichtert. Auch kann die Abtropfschale manuell eingestellt werden, damit auch Tassen bzw. Gläser bis ca. 12 cm darauf passen. Das Gerät arbeitet leise und hat ein Top Preis-/Leistungsverhältnis. Ideales Einsteigermodell mit vielen Funktionen, die man sonst nur von höherwertigen Espressomaschinen kennt. Der Pumpendruck liegt bei 15 bar, der Wassertank fasst 1 Liter. Ein Wasserfilter kann optional erworben werden. Die Kaffeetemperatur kann von niedrig, mittel und hoch verstellt werden. Eine Kaffeemühle muss separat angeschafft werden, sie ist nicht im Lieferumfang enthalten.

Der Preissieger! Gran Gaggia Prestige RI8427/11

Von Gaggia sind die Kunden immer nur das Beste gewöhnt und so überrascht es auch kaum, dass hier eine Gaggia Maschine Testsieger im Preis-/Leistungsverhältnis wurde. Klassisches Edelstahlgehäuse in formschönem Design und mit hoher Lebensdauer. Zeitlos und ein optisches Highlight, dass auch durch seinen erstklassigen Espresso überzeugt. Der Thermoblock überzeugt durch konstante Temperatur, ein Leistung von 950 Watt und der Pumpendruck liegt bei 15 bar. Die Tassenablage ist beheizt und wärmt die Espressotassen vor. Der herausnehmbare Wassertank hat ein Fassungsvermögen von 1,25 Liter und ist leicht zu reinigen. Die Cappuccino Funktion, das Pannarello, sorgt mit genügend Dampfreserve für allerlei Kaffeespezialitäten. Das Gerät ist leicht zu bedienen und der Siebträger hat ein Pressurized Crema Ventil für besonders schmackhafte Crema. Verwenden können Sie Kaffeemehl und Kaffeepads nach E.S.E. Standard (Easy Serving Espresso Pods). Zwei unterschiedliche Siebeinsätze sind im Lieferumfang enthalten. Das Gerät verfügt über eine automatische Ausschaltfunktion für den Energiesparmodus. Der Preis liegt aktuell bei ca. 150 € und damit ist dieses Modell von Gaggia ein wirkliches Schnäppchen.

Gaggia RI8427/11 Gran Prestige Siebträger aus Edelstahl mit Panarello, 15 bar Druck, Silber

135,17 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen

Platz 3 geht wieder an DeLonghi

Die DeLonghi ECZ 351 Scultura Espressomaschine bietet einen Edelstahlboiler und ist sehr hochwertig verarbeitet. Als besonderes Feature ist ein Tamper bereits im Lieferumfang enthalten. 2 separate Thermostate regeln die Temperatur von Druck und Wasser. Über ein Selbstentlüftungssystem ist die Siebträgermaschine sofort einsatzbereit. Der transparente Wassertank kann komplett entnommen werden und hat ein Fassungsvermögen von 1,4 Litern. Der Siebträger ist sehr hochwertig verarbeitet und liegt stabil und schwer in der Hand. Der Cappuccinatore zaubert feinporigen Milchschaum. Anders als beim Pannarello wird zum Aufschäumen kein separates Gefäß benötigt. Die Milch wird durch den Schlauch über den Unterdruck angezogen, im Cappuccinatore aufgeschäumt und erhitzt und kommt dann direkt in die Tasse. Durch einen kleinen Plastikstift kann die Luftzufuhr geregelt werden. Der Multifunktions Siebträger ist geeignet für gemahlenen Kaffee und Kaffeepads nach E.S.E. Standard (Easy Serving Espresso Pods). Die Preise im Handel liegen derzeit bei rund 150€.

DeLonghi ECZ 351.BG Scultura Espressomaschine

173,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen

Platz 4 für eine Maschine aus dem Hause Rommelsbacher

Die Rommelsbacher EKS 1500 Siebträger Espressomaschine bietet ein formschönes Gehäuse, das teilweise aus Edelstahl gefertigt ist. Auffällig ist die größere Pumpe, die eine Leistung von 19 bar schafft. Die Maschine kann bedient werden mit gemahlen Kaffee und mit Kaffeepads nach E.S.E. Standard (Easy Serving Espresso Pods). Der Thermoblock aus Alu-Druckguss zur Erhitzung des Brühwassers und des Dampfes sorgt für sehr schnelles Aufheizen der Maschine. Im 1,5 Liter Wassertank mit elektronischer Wasserstandsanzeige befindet sich ein auswechselbarer Wasserfilter. Die abnehmbare Edelstahldüse erzeugt bequem heißen Milchschaum. Die Leistung liegt bei 1275 Watt und das Gerät ist eine Einkreiser Maschine. Das Kaffeelot mit Tamper ist im Lieferumfang bereits enthalten. Die Tassenfüllmenge kann individuell eingestellt werden und die Edelstahldüse ist genauso wie die Abtropfschale zur leichten Reinigung abnehmbar. Die Siebträger sind aus Alu-Druckguss und haben je 1 Edelstahl Filtereinsatz für 1 bzw. 2 Tassen leckeren Espresso. Abzüge gab es für das manuelle Entlüften der Maschine und das beim Einlaufen des Espressos in die Tassen öfters Spritzer daneben gehen. Weiterhin wurde für nicht gut befunden, dass die Tassen auch mal „wandern“ können und die Maschine im Betrieb recht laut ist.

Platz 5 geht an eine unauffällige Krups Maschine

Die Krups XP 5210 Siebträger Espressomaschine gilt als relativ ausgereift, da sie schon länger produziert wird. In Ihrer Preisklasse typisch hat Sie ein Pannarello Ventil statt einer Dampflanze. Die Siebträgermaschine ist für gemahlenen Kaffee und für Kaffeepads nach E.S.E. Standard (Easy Serving Espresso Pods) geeignet. Der Thermoblock aus Edelstahl ist besonders positiv erwähnenswert, da er aus diesem Material beständiger gegen Entkalker ist und das Austreten von Aluminium in den Espresso verhindert. Für Gebiete mit hohem Wassergehalt empfiehlt sich der optionale Wasserfilter. Der Tank hat nur ein Fassungsvermögen von 1 Liter und ist herausnehmbar. Die Tassenabstellfläche ist beheizt, die Maschine verfügt nur über 1 Siebeinsatz. Durch das unterschiedlich weite Eindrehen in die Maschine wird der Siebträger an die Füllhöhe im Sieb angepasst. Die Tassenhöhe ist leider auf 8 cm begrenzt. Die Aufheizzeit sehr kurz und im Wasserablauf befindet sich ein Schwimmer zum Verhindern von Überlaufen. Das automatische Tamping System ist patentiert und soll eine bessere Espressoqualität liefern. Das Gehäuse ist aus Kunststoff und generell ist das Design wie von Krups gewöhnt eher schlicht und übersichtlich. Der Pumpendruck liegt auch hier bei 15 bar und die Leistung bei 1400 Watt. Deutliche Abzüge gab es für diese Maschine, da nur kleine und mittlere Tassen und Gläser eingestellt werden können und die Milchdüse technische Mängel aufweist. Viele Kunden melden, dass die Milchschaumdüse bereits nach kurzer Zeit undicht ist. Auch das Kunststoffgehäuse findet wenig Begeisterung bei den Kunden. Auch über fehlende Crema wird sich häufig beschwert. Als letzter negativer Punkt ist aufgefallen, dass der Siebträger wohl nicht das gleichzeitige Durchlaufen von 2 Tassen Espresso schafft.

KRUPS EA8108 Kaffeevollautomat (1,8 l, 15 bar, CappuccinoPlus-Düse) schwarz

235,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen